Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Schermbecker verletzt

Auto überschlug sich mehrfach

Schermbeck/Borken-Marbeck Zwei Schermbecker (18 und 19 ) sind am frühen Sonntagmorgen bei einem Unfall in Borken-Marbeck leicht verletzt worden.

Der 19-Jähriger fuhr mit dem Auto auf der Straße „Horenfeld“ von der Straße „Große Heide“ kommend in Richtung Rhader Straße. Gegen 5 Uhr kam er aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich mehrfach und beschädigte einen Telefonmast. Der 19-Jährige und sein 18-jähriger Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten den 19-Jährigen in ein Borkener Krankenhaus. Die Polizeibeamten stellten fest, dass die jungen Männer auf dem Weg nach Hause waren und zuvor auf einer Privatfeier Alkohol getrunken hatten. Ein Arzt entnahm dem 19-Jährigen eine Blutprobe. Die Beamten stellten seinen Führerschein sicher. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10 500 Euro.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

SCHERMBECK Das Ehepaar Große Brinkhaus aus Schermbeck vermittelt einen internationalen Schüleraustausch. Für die Jugendlichen ist es eine tief greifende Kulturerfahrung, die sie mit ihren Gastfamilien meistern. Wir haben mit einigen von ihnen gesprochen.mehr...

Fest am 27. August

Erntegruppe wird 25 Jahre alt

Schermbeck 25-jähriges Bestehen feiert die Erntegruppe Weselerwald am 27. August auf dem Weizenfeld "An der Windmühle 8“ nahe dem Haus der Familie Beloch.mehr...