Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Alle Fotos, alle Abende

So feiert Castrop-Rauxel 2017 im Adventszelt

Castrop Das Adventszelt ist diesmal nur eines von zwei auf dem Castroper Marktplatz. Auch Schlittschuhbahn und das kleine Adventsdorf am Reiterbrunnen locken. Bei „Ab ins Zelt“ sind Abend für Abend die Tische gut besetzt. Wir zeigen die besten Bilder.

Bisher lag die Musik ein wenig vor dem humoristischen Teil: Viele Bands, Duos und Ensembles machten die Abende seit der Eröffnung zu gemütlichen Veranstaltungen, einige (wie Seven Cent) sorgten auch für richtig Party. Zu Lachen gab es aber auch schon reichlich: Der Männergesangsverein aus Schnöttentrop war als satirischer musikalischer Gast genau die Mischung aus beidem und ein Vorgeschmack auf das, was kommt.

Ab ins Zelt: So ist die Stimmung im Castroper Adventszelt (Teil 2)

Verbringen eine angenehme Zeit im Zelt: Die Besucher des kulinarischen Adventskalenders.
Verbringen eine angenehme Zeit im Zelt: Die Besucher des kulinarischen Adventskalenders.
Das Gitarrenduo Fil & Phil trat am Mittwochabend (22. November 2017) im Adventszelt in der Castroper Altstadt auf.
Das Gitarrenduo Fil & Phil trat am Mittwochabend (22. November 2017) im Adventszelt in der Castroper Altstadt auf.
Das Gitarrenduo Fil & Phil trat am Mittwochabend (22. November 2017) im Adventszelt in der Castroper Altstadt auf.
Das Gitarrenduo Fil & Phil trat am Mittwochabend (22. November 2017) im Adventszelt in der Castroper Altstadt auf.
Das Gitarrenduo Fil & Phil trat am Mittwochabend (22. November 2017) im Adventszelt in der Castroper Altstadt auf.
Das Gitarrenduo Fil & Phil trat am Mittwochabend (22. November 2017) im Adventszelt in der Castroper Altstadt auf.
Seven Cent am 24. November 2017 im Adventszelt in der Castroper Altstadt: Das Zelt war voll - keine Überraschung, wenn diese Band auftritt.
Seven Cent am 24. November 2017 im Adventszelt in der Castroper Altstadt: Das Zelt war voll - keine Überraschung, wenn diese Band auftritt.
Seven Cent am 24. November 2017 im Adventszelt in der Castroper Altstadt: Das Zelt war voll - keine Überraschung, wenn diese Band auftritt.
Seven Cent am 24. November 2017 im Adventszelt in der Castroper Altstadt: Das Zelt war voll - keine Überraschung, wenn diese Band auftritt.
Seven Cent am 24. November 2017 im Adventszelt in der Castroper Altstadt: Das Zelt war voll - keine Überraschung, wenn diese Band auftritt.
Seven Cent am 24. November 2017 im Adventszelt in der Castroper Altstadt: Das Zelt war voll - keine Überraschung, wenn diese Band auftritt.
Seven Cent am 24. November 2017 im Adventszelt in der Castroper Altstadt: Das Zelt war voll - keine Überraschung, wenn diese Band auftritt.
Seven Cent am 24. November 2017 im Adventszelt in der Castroper Altstadt: Das Zelt war voll - keine Überraschung, wenn diese Band auftritt.
Seven Cent am 24. November 2017 im Adventszelt in der Castroper Altstadt: Das Zelt war voll - keine Überraschung, wenn diese Band auftritt.
Seven Cent am 24. November 2017 im Adventszelt in der Castroper Altstadt: Das Zelt war voll - keine Überraschung, wenn diese Band auftritt.
Seven Cent am 24. November 2017 im Adventszelt in der Castroper Altstadt: Das Zelt war voll - keine Überraschung, wenn diese Band auftritt.
Wenn die jungen Mänenr kommen, dann wird es lustig: Der Schnöttentroper Männergesangsverein trat am Samstag, 25. November, im Castroper Adventszelt auf. "The Voice of Schnöttentrop" war der Titel.
Seven Cent am 24. November 2017 im Adventszelt in der Castroper Altstadt: Das Zelt war voll - keine Überraschung, wenn diese Band auftritt.
Wenn die jungen Mänenr kommen, dann wird es lustig: Der Schnöttentroper Männergesangsverein trat am Samstag, 25. November, im Castroper Adventszelt auf. "The Voice of Schnöttentrop" war der Titel.
Wenn die jungen Mänenr kommen, dann wird es lustig: Der Schnöttentroper Männergesangsverein trat am Samstag, 25. November, im Castroper Adventszelt auf. "The Voice of Schnöttentrop" war der Titel.
Wenn die jungen Mänenr kommen, dann wird es lustig: Der Schnöttentroper Männergesangsverein trat am Samstag, 25. November, im Castroper Adventszelt auf. "The Voice of Schnöttentrop" war der Titel.
Wenn die jungen Mänenr kommen, dann wird es lustig: Der Schnöttentroper Männergesangsverein trat am Samstag, 25. November, im Castroper Adventszelt auf. "The Voice of Schnöttentrop" war der Titel.
Wenn die jungen Mänenr kommen, dann wird es lustig: Der Schnöttentroper Männergesangsverein trat am Samstag, 25. November, im Castroper Adventszelt auf. "The Voice of Schnöttentrop" war der Titel.
Wenn die jungen Mänenr kommen, dann wird es lustig: Der Schnöttentroper Männergesangsverein trat am Samstag, 25. November, im Castroper Adventszelt auf. "The Voice of Schnöttentrop" war der Titel.
Wenn die jungen Mänenr kommen, dann wird es lustig: Der Schnöttentroper Männergesangsverein trat am Samstag, 25. November, im Castroper Adventszelt auf. "The Voice of Schnöttentrop" war der Titel.
Wenn die jungen Mänenr kommen, dann wird es lustig: Der Schnöttentroper Männergesangsverein trat am Samstag, 25. November, im Castroper Adventszelt auf. "The Voice of Schnöttentrop" war der Titel.
"Night Wash" kennt man vor allem aus dem Fernsehen - und aus dem Castroper Adventszelt: Bei Ab ins Zelt waren die Comedians am Montag und Dienstag (27./28. November 2017) zu Gast.
"Night Wash" kennt man vor allem aus dem Fernsehen - und aus dem Castroper Adventszelt: Bei Ab ins Zelt waren die Comedians am Montag und Dienstag (27./28. November 2017) zu Gast.
"Night Wash" kennt man vor allem aus dem Fernsehen - und aus dem Castroper Adventszelt: Bei Ab ins Zelt waren die Comedians am Montag und Dienstag (27./28. November 2017) zu Gast.
"Night Wash" kennt man vor allem aus dem Fernsehen - und aus dem Castroper Adventszelt: Bei Ab ins Zelt waren die Comedians am Montag und Dienstag (27./28. November 2017) zu Gast.
"Night Wash" kennt man vor allem aus dem Fernsehen - und aus dem Castroper Adventszelt: Bei Ab ins Zelt waren die Comedians am Montag und Dienstag (27./28. November 2017) zu Gast.
Verbringen eine angenehme Zeit im Zelt: Die Besucher des kulinarischen Adventskalenders.
Verbringen eine angenehme Zeit im Zelt: Die Besucher des kulinarischen Adventskalenders.
Verbringen eine angenehme Zeit im Zelt: Die Besucher des kulinarischen Adventskalenders.
Verbringen eine angenehme Zeit im Zelt: Die Besucher des kulinarischen Adventskalenders.
Verbringen eine angenehme Zeit im Zelt: Die Besucher des kulinarischen Adventskalenders.
Verbringen eine angenehme Zeit im Zelt: Die Besucher des kulinarischen Adventskalenders.
Verbringen eine angenehme Zeit im Zelt: Die Besucher des kulinarischen Adventskalenders.
Verbringen eine angenehme Zeit im Zelt: Die Besucher des kulinarischen Adventskalenders.
Verbringen eine angenehme Zeit im Zelt: Die Besucher des kulinarischen Adventskalenders.
Verbringen eine angenehme Zeit im Zelt: Die Besucher des kulinarischen Adventskalenders.
Verbringen eine angenehme Zeit im Zelt: Die Besucher des kulinarischen Adventskalenders.
Friedemann Weise stand am Nikolaus-Abend auf der Bühne im Adventszelt. Das Zelt: voll. Die Stimmung: gut.
Friedemann Weise stand am Nikolaus-Abend auf der Bühne im Adventszelt. Das Zelt: voll. Die Stimmung: gut.
Friedemann Weise stand am Nikolaus-Abend auf der Bühne im Adventszelt. Das Zelt: voll. Die Stimmung: gut.
Friedemann Weise stand am Nikolaus-Abend auf der Bühne im Adventszelt. Das Zelt: voll. Die Stimmung: gut.
Friedemann Weise stand am Nikolaus-Abend auf der Bühne im Adventszelt. Das Zelt: voll. Die Stimmung: gut.
Friedemann Weise stand am Nikolaus-Abend auf der Bühne im Adventszelt. Das Zelt: voll. Die Stimmung: gut.
Friedemann Weise stand am Nikolaus-Abend auf der Bühne im Adventszelt. Das Zelt: voll. Die Stimmung: gut.
Friedemann Weise stand am Nikolaus-Abend auf der Bühne im Adventszelt. Das Zelt: voll. Die Stimmung: gut.
Friedemann Weise stand am Nikolaus-Abend auf der Bühne im Adventszelt. Das Zelt: voll. Die Stimmung: gut.
Friedemann Weise stand am Nikolaus-Abend auf der Bühne im Adventszelt. Das Zelt: voll. Die Stimmung: gut.
Friedemann Weise stand am Nikolaus-Abend auf der Bühne im Adventszelt. Das Zelt: voll. Die Stimmung: gut.
Friedemann Weise stand am Nikolaus-Abend auf der Bühne im Adventszelt. Das Zelt: voll. Die Stimmung: gut.
Friedemann Weise stand am Nikolaus-Abend auf der Bühne im Adventszelt. Das Zelt: voll. Die Stimmung: gut.
Friedemann Weise stand am Nikolaus-Abend auf der Bühne im Adventszelt. Das Zelt: voll. Die Stimmung: gut.
Friedemann Weise stand am Nikolaus-Abend auf der Bühne im Adventszelt. Das Zelt: voll. Die Stimmung: gut.
Friedemann Weise stand am Nikolaus-Abend auf der Bühne im Adventszelt. Das Zelt: voll. Die Stimmung: gut.
Friedemann Weise stand am Nikolaus-Abend auf der Bühne im Adventszelt. Das Zelt: voll. Die Stimmung: gut.
Friedemann Weise stand am Nikolaus-Abend auf der Bühne im Adventszelt. Das Zelt: voll. Die Stimmung: gut.

Denn Montag- und Dienstagabend (27./28. November) kommt mit „Night Wash live“ Stand-Up-Comedy nach Castrop. Mittwoch (29. November) ist der Charity-Abend des Lions Hilfswerks Castrop-Rauxel Philipp von Viermundt mit dem Gast Michael Eller, der ebenfalls Stand-Up-Comedy unter dem Titel „Eine Seefahrt, die ist lustig“ anbietet.

So waren die ersten Abende im Adventszelt am Marktplatz

Impressionen vom Auftaktabend im Adventszelt.
Offiziell eröffnet wurde das Adventszelt am Donnerstagabend von Bürgermeister Rajko Kravanja.
Am ersten Abend gab es eine Joe Cocker Tribute Show mit dem Musiker und Stimmen-Akrobaten Mike Best.
Bis in die letzte Reihe war das Zelt mit Gästen gefüllt.
Bis in die letzte Reihe war das Zelt mit Gästen gefüllt.
Am ersten Abend gab es eine Joe Cocker Tribute Show mit dem Musiker und Stimmen-Akrobaten Mike Best.
Impressionen vom Auftaktabend im Adventszelt.
Impressionen vom Auftaktabend im Adventszelt.
Impressionen vom Auftaktabend im Adventszelt.
Impressionen vom Auftaktabend im Adventszelt.
Adventszelt mit Kent& Mense-Moritz
Adventszelt mit Kent& Mense-Moritz
Adventszelt mit Kent& Mense-Moritz
Adventszelt mit Kent& Mense-Moritz
Adventszelt mit Kent& Mense-Moritz
Adventszelt mit Kent& Mense-Moritz
Adventszelt mit Kent& Mense-Moritz
Adventszelt mit Kent& Mense-Moritz
Adventszelt mit Kent& Mense-Moritz
Adventszelt mit Kent & Mense-Moritz
Adventszelt mit Kent& Mense-Moritz
Adventszelt mit Kent& Mense-Moritz
Adventszelt mit Kent& Mense-Moritz
Sonntagabend im Adventszelt.
Das Trio Pinao war am Sonnatgabend zu Gast im Adventszelt auf dem Castroper Markt.
Das Trio Pinao war am Sonnatgabend zu Gast im Adventszelt auf dem Castroper Markt.
Das Trio Pinao war am Sonnatgabend zu Gast im Adventszelt auf dem Castroper Markt.
Das Trio Pinao war am Sonnatgabend zu Gast im Adventszelt auf dem Castroper Markt.
Das Trio Pinao war am Sonnatgabend zu Gast im Adventszelt auf dem Castroper Markt.
Das Trio Pinao war am Sonnatgabend zu Gast im Adventszelt auf dem Castroper Markt.
Das Adventszelt ist festlich dekoriert.
Das Trio Pinao war am Sonnatgabend zu Gast im Adventszelt auf dem Castroper Markt.
Gut gefüllt war das Adventszelt auch am Montagabend.
Gut gefüllt war das Adventszelt auch am Montagabend.
Gut gefüllt war das Adventszelt auch am Montagabend.
Der Gospelchor DeBiSoNiAnS hatte ein Heimspiel, schließlich war der Chor schon zum siebten Mal im Zelt dabei.
Der Gospelchor DeBiSoNiAnS hatte ein Heimspiel, schließlich war der Chor schon zum siebten Mal im Zelt dabei.
Der Gospelchor DeBiSoNiAnS hatte ein Heimspiel, schließlich war der Chor schon zum siebten Mal im Zelt dabei.
Der Gospelchor DeBiSoNiAnS hatte ein Heimspiel, schließlich war der Chor schon zum siebten Mal im Zelt dabei.
Der Gospelchor DeBiSoNiAnS hatte ein Heimspiel, schließlich war der Chor schon zum siebten Mal im Zelt dabei.
Der Gospelchor DeBiSoNiAnS hatte ein Heimspiel, schließlich war der Chor schon zum siebten Mal im Zelt dabei.
Der Gospelchor DeBiSoNiAnS hatte ein Heimspiel, schließlich war der Chor schon zum siebten Mal im Zelt dabei.
Der Gospelchor DeBiSoNiAnS hatte ein Heimspiel, schließlich war der Chor schon zum siebten Mal im Zelt dabei.
Der Gospelchor DeBiSoNiAnS hatte ein Heimspiel, schließlich war der Chor schon zum siebten Mal im Zelt dabei.
Gut gefüllt war das Adventszelt auch am Montagabend.
Helmut Sanftenschneider und seine Band versteckten sich hinter dem ersten Törchen des Adventskalenders.
Bei den Zeltgästen kommt das Programm bislang bestens an.
Mia und Günna Knust standen am Sonntag, 3. Dezember, auf der Bühne im Zelt und sorgten für viele Lacher.
Mia und Günna Knust standen am Sonntag, 3. Dezember, auf der Bühne im Zelt und sorgten für viele Lacher.
Mia und Günna Knust standen am Sonntag, 3. Dezember, auf der Bühne im Zelt und sorgten für viele Lacher.
Bei den Zeltgästen kommt das Programm bislang bestens an.
Bei den Zeltgästen kommt das Programm bislang bestens an.
Ihm gehörte ebenfalls am Sonntag die Bühne: Johannes Flöck.
Ihm gehörte ebenfalls am Sonntag die Bühne: Johannes Flöck.
Jacqueline Feldmann unterhielt die Zeltgäste am Montag
Jacqueline Feldmann unterhielt die Zeltgäste am Montag
Helmut Sanftenschneider und seine Band versteckten sich hinter dem ersten Törchen des Adventskalenders.
Helmut Sanftenschneider und seine Band versteckten sich hinter dem ersten Törchen des Adventskalenders.
Onkel Fisch trat am 5. Dezember im zelt auf.
Onkel Fisch trat am 5. Dezember im zelt auf.

Und dann? Steht der Adventskalender vor der Tür: Flöck, Albus, Brüske, Redlich, Sanftenschneider, Griess, Schaluppke, Renzel, Diefes, Cevikkollu, Feldmann, Bossi, Capitoni, Weise und Volk - das sind nur die Nachnamen der Künstler, die sich in diesem Jahr im Adventskalender verstecken. Der Eintritt kostet jeden Abend 7 Euro (17 bis 20 Uhr). Wann wer kommt, wird vorher nicht verraten.

Das müssen Sie noch zum Adventsmarkt in Castrop wissen

Castrop Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein volles Programm im Adventszelt auf dem Marktplatz. Einheimische und auswärtige Künstler wechseln sich auf der Bühne ab. Wir geben einen Überblick über die Veranstaltungen mit Stars wie den Schnöttentroper Beatboys und bringen Fotos mit.mehr...

CASTROP-RAUXEL. Die Schlittschuhbahn auf dem Castroper Marktplatz wird ab Freitag für die nächsten Wochen zum Austragungsort eines ganz besonderen Wettkampfs: dem Eisstockschießen. Im Teilnehmerfeld befinden sich skurril klingende Teams. Wir haben uns am Donnerstag erklären lassen, worauf es beim Eisstockschießen ankommt und geben einen Vorgeschmack im Video.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Habinghorst 66 Minuten waren am Mittwochabend in der Allianz-Arena zwischen Bayern München und dem 1. FC Köln gespielt, da schmiss FC-Coach Stefan Ruthenbeck den 19-jährigen Habinghorster Chris Führich ins kalte Bundesliga-Wasser. Er kann es bis heute kaum glauben.mehr...

Castrop Der „Mädchenschubser-Fall“ von Castrop bleibt wohl für immer ungeklärt: Auch eine Woche nach dem Vorfall an der Ringstraße gibt es keinerlei weitere Hinweise. Wie kann das sein?mehr...

Castrop-Rauxel Der Laser strahlt – und er strahlt jetzt auch wieder richtig. Die Breilmann KG, die für den Betrieb des grünen Strahls zwischen dem Hammerkopfturm und dem Erintumr in Castrop-Rauxel zuständig ist, hat in den Anfangstagen Anfang Dezember etwas nachjustiert. Warum?mehr...