Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

20-jähriger Offensivspieler

Talent von Manchester City auf dem Weg zum BVB

DORTMUND Fußball-Regionalligist Borussia Dortmund II steht vor der Verpflichtung eines weiteren Offensivspielers: Denzeil Boadu, zuletzt bei der U23 von Manchester City unter Vertrag, trainiert seit einigen Tagen bei den Schwarzgelben mit. Perfekt ist der Transfer des 20-Jährigen allerdings noch nicht.

Talent von Manchester City auf dem Weg zum BVB

BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September

Noch fehlt die Spielgenehmigung für Boadu, der flexibel in der Offensive einsetzbar und derzeit vereinslos ist. Er hat in den vergangenen zwei Jahren aufgrund von zahlreichen Verletzungen nur unregelmäßig am am Spiel- und Trainingsbetrieb teilnehmen können, ist mittlerweile aber wieder fit.

Kein Zusammenhang mit Sancho

"Wir würden versuchen, ihn wieder in die Spur zu bekommen", sagte Teammanager Ingo Preuß auf Anfrage dieser Redaktion. Heißt: Wird der Transfer zum Abschluss gebracht, soll Boadu (mindestens) einen Zwei-Jahres-Vertrag beim BVB II unterschreiben.

BVB-II-Training in Brackel am 12. September

BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September
BVB-II-Traininag in Brackel am 12. September

Gerüchte, dass es einen Zusammenhang mit dem Transfer von Jadon Sancho geben könnte, dementierte Preuß: "Beide Personalien sind unabhängig voneinander."

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORTMUND Ziemlich genau zwölf Stunden nach der 1:2 (1:0)-Pleite in der Champions League gegen Tottenham Hotspur startete für Borussia Dortmund am Mittwochmorgen um 10.30 Uhr die Vorbereitung auf das Revierderby gegen den FC Schalke 04 am Samstag. Dabei konnten die rund 250 Zuschauer, die sich das öffentliche Training in Brackel ansahen, einen Rückkehrer begrüßen. Eine weitere gute Nachricht gab es von BVB-Keeper Roman Bürki.mehr...

DORTMUND BVB-Kapitän Marcel Schmelzer findet deutliche Worte nach dem 1:2 gegen Tottenham. Während er die Leistung in der ersten Hälfte lobt, gefällt ihm die Reaktion nach dem 1:1 überhaupt nicht.mehr...

DORTMUND Nach dem fünften sieglosen Spiel in Serie könnte ausgerechnet der FC Schalke 04 Schicksal spielen für BVB-Trainer Peter Bosz. Der Niederländer hofft hingegen auf die heilende Wirkung eines Derbysiegs.mehr...