Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

BVB-Podcast - Folge 45

Neuer Coach, neue Spieler: Kein ruhiger Sommer

DORTMUND Hinter Borussia Dortmund liegt eine kräftezehrende Saison. Doch auch nach dem Pokalsieg in Berlin war an Abschalten nicht zu denken. Auf Thomas Tuchel folgt Peter Bosz als neuer Trainer des BVB. Neue Spieler sind ebenfalls schon verpflichtet. In der 45. Folge unseres BVB-Podcasts blicken wir auf die bisherigen Geschehnisse rund um den BVB in der Sommerpause.

Neuer Coach, neue Spieler: Kein ruhiger Sommer

Borussia Dortmund präsentiert Peter Bosz als neuen Chef-Trainer.

Wer dachte nach so einem Pokalsieg könnte es langweilig werden, der hat wohl die letzten Wochen bei Borussia Dortmund nicht wirklich intensiv verfolgt. Nur wenige Tage nach dem Triumph von Berlin wurde Thomas Tuchel vor die Tür gesetzt, sein Nachfolger wird der ehemalige Ajax-Trainer Peter Bosz. Außerdem wurden zwei neue Spieler verpflichtet, während der Verkauf von Pierre-Emerick Aubameyang immer mehr ins Stocken gerät. Etliche Themen also, die Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) dieses Mal mit dem Sportchef der Ruhr Nachrichten, Sascha Klaverkamp, bespricht.

 

 

Zeitangaben:

Zu Beginn: Tuchels Abgang mit Paukenschlag

Ab 8:02: Bosz ist der neue Mann

Ab 12:03: Transferneuigkeiten

Ab 15:22: News rund um den BVB

Ab 19:17: Hörerfragen

 

Link: Der BVB-Podcast bei Soundcloud' elementindex='2

Link: Der BVB-Podcast bei iTunes' elementindex='3

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORTMUND Nach dem fünften sieglosen Spiel in Serie könnte ausgerechnet der FC Schalke 04 Schicksal spielen für BVB-Trainer Peter Bosz. Der Niederländer hofft hingegen auf die heilende Wirkung eines Derbysiegs.mehr...

DORTMUND Auch eine 1:0-Führung bringt dem BVB gegen Tottenham keine Sicherheit zurück. Statt mutiger zu werden, agieren die Borussen zunehmend ängstlich. Vor allem ein Abwehrspieler wackelt. Die Einzelkritik.mehr...

DORTMUND Keine Geschenke für Peter Bosz an seinem 54. Geburtstag, Borussia Dortmund kommt auch in der Champions League nicht in die Spur. Nach dem 1:2 (1:0) gegen die Tottenham Hotspur verschärft sich die Krise in Schwarzgelb.mehr...