Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Wenn Schauspielerinnen adelig heiraten

London. Die Schauspielerin und der Prinz: Wenn Harry und Meghan Markle im Frühjahr vor den Altar treten, wird wieder einmal von einer „Märchenhochzeit“ die Rede sein - so wie in diesen Fällen.

Wenn Schauspielerinnen adelig heiraten

Fürst Rainier III. von Monaco und Grace Kelly nach ihrer Trauung am 19.04.1956 in Monaco. Foto: UPI

GRACE KELLY: Internationaler Glamour erreicht das kleine Fürstentum Monaco, als der Hollywoodstar („Über den Dächern von Nizza“) 1956 Fürst Rainier III. heiratet. Als Fürstin Gracia Patricia stirbt sie 1982 bei einem Autounfall - kurz vor ihrem 53. Geburtstag.

CLOTILDE COURAU (48) dreht nicht nur Filme wie „La Vie en Rose“ (2007). Seit ihrer Heirat mit dem italienischen Prinzen Emanuele Filiberto von Savoyen 2003 in Rom ist sie auch Prinzessin von Venedig und Piemont. Die Schauspielerin und der Enkel des letzten italienischen Königs haben zwei Töchter.

ELIA ZAHARIA (34): 2016 gibt der albanische Film- und Theaterstar Prinz Leka das Jawort - Enkel von Zog I., dem bis heute einzigen König des Landes. 1938 war er ins Exil geflohen, die Wiedereinführung der Monarchie lehnten die Albaner 1997 ab. Auch Leka war an der britischen Militärakademie Sandhurst - wie Prinz Harry.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Paris. Emmanuel Macron lädt zu seinem ersten Gipfel - und über 50 Staats- und Regierungschefs kommen. Der große Abwesende ist US-Amtskollege Donald Trump. Kanzlerin Merkel fehlt auch. Sie reist erst einen Tag später an - allerdings zu einem anderen Spitzentreffen.mehr...

Brüssel. Die EU und Großbritannien sind stolz: Nach sechs Monaten liefern die Brexit-Verhandlungen das erste greifbare Ergebnis. Wirklich geklärt ist aber noch nicht viel.mehr...

Frankfurt/Main. Mit Enthüllungen und Ermittlungen haben sie die Doping-Machenschaften in Russland aufgedeckt. Die Kronzeugen Julia Stepanowa und Grigori Rodschenkow sowie die Ermittler Richard Pound und Richard McLaren haben die Sportwelt erschüttert - und sich Anfeindungen ausgesetzt.mehr...