Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Robben erleidet „kleinen Muskelfaserriss“ im Oberschenkel

München. Arjen Robben vom FC Bayern München hat sich am Mittwochabend beim Champions-League-Sieg in Anderlecht einen kleinen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen.

Robben erleidet „kleinen Muskelfaserriss“ im Oberschenkel

Seien Verletzung hat sich Arjen Robben im Spiel gegen Anderlecht zugezogen. Foto: Marius Becker

Das teilte der deutsche Fußball-Rekordmeister am Donnerstag nach einer Untersuchung durch Vereinsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt in München mit. Der 33-jährige Robben fällt damit am Samstag beim Bundesliga-Auswärtsspiel in Mönchengladbach aus. Der Offensivspieler musste beim 2:1 gegen RSC Anderlecht in der 48. Minute verletzt vom Feld.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

München. Bayern München ist nach Informationen der „Bild“-Zeitung an einer Verpflichtung von Fußball-Nationalkeeper Bernd Leno von Bayer Leverkusen interessiert. Der deutsche Rekordmeister wolle damit auf die Verletzungsprobleme auf der Torwart-Position reagieren.mehr...

Augsburg. In der Nachspielzeit verhindert Herthas Joker den Sprung des FC Augsburg auf einen Champions-League-Platz. Das ärgert FCA-Coach Baum gewaltig. Trotzdem gratuliert ihm sein Berliner Trainer-Kollege.mehr...

Köln. Frust und Wut in Köln, Freude und auch etwas Frust in Freiburg: Das 4:3 des SC beim FC erhitzte die Gemüter. Kalt ließ dieses Spiel mit einer denkwürdigen Freiburger Aufholjagd jedenfalls niemanden.mehr...