Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Messi nimmt zum vierten Mal den „Goldenen Schuh“ entgegen

Barcelona. Barcelona-Superstar Lionel Messi hat am Freitag zum vierten Mal die Trophäe des „Goldenen Schuhs“ für den erfolgreichsten europäischen Liga-Torjäger überreicht bekommen.

Messi nimmt zum vierten Mal den „Goldenen Schuh“ entgegen

Lionel Messi erhielt zum vierten Mal den Goldenen Schuh für den besten Torjäger Europas. Foto: Manu Fernandez

Der 30-jährige Stürmer hatte in der Saison 2016/2017 für den FC Barcelona insgesamt 37 Tore erzielt, so viele wie kein anderer Spieler. Sein Teamgefährte Luis Suárez, der sich den Preis in der Saison 2015/2016 mit 40 Toren gesichert hatte, überreichte dem Argentinier in Barcelona die begehrte Auszeichnung.

Zweitplatzierter war der frühere Wolfsburger Bas Dost von Sporting Lissabon mit 34 Toren, gefolgt von Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund (31 Tore) und dem Bayern-Star Robert Lewandowski (30 Tore). Mit seinem vierten Titel zog Messi nun mit Cristiano Ronaldo vom ewigen Rivalen Real Madrid gleich. Der Portugiese hatte in der Saison 2016/2017 kaum mithalten können: Da er in einer Reihe von Partien nicht dabei war, kam er nur auf 25 Ligatore.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Abu Dhabi. Real Madrid peilt als erste Fußball-Mannschaft die erfolgreiche Titelverteidigung der Club-WM an. Der spanische Meister trifft am Samstag in der 14. Auflage des Wettbewerbs auf Grêmio Porto Alegre aus Brasilien.mehr...