Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Lindner verteidigt Jamaika-Absage: kein Vertrauen

Neuss.

Lindner verteidigt Jamaika-Absage: kein Vertrauen

Christian Lindner auf dem FDP-Landesparteitag NRW. Foto: Oliver Berg

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat die Absage seiner Partei an eine Jamaika-Koalition verteidigt. Die FDP sei bereit gewesen, Verantwortung zu übernehmen, sagte er auf einem außerordentlichen Landesparteitag der nordrhein-westfälischen FDP am Samstag in Neuss. Es habe aber das Zutrauen gefehlt, dass eine solche Koalition innere Stabilität habe. Es habe kein gemeinsames Grundverständnis gegeben. „Das hätte nicht über vier Jahre bestehen können“, sagte Lindner vor 400 Delegierten. Der 38-jährige Bundesparteichef verabschiedete sich mit seiner Rede nach fünf Jahren vom Landesvorsitz seines Heimatverbandes.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Essen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat am Donnerstagmorgen vor Sturm in Nordrhein-Westfalen gewarnt. Insbesondere im südlichen Raum müsse mit Sturm oder Sturmböen gerechnet werden, sagte eine Meteorologin des DWD in Essen. Die Windgeschwindigkeit liege dann meist um die 80 Stundenkilometer. Selten könnten auch orkanartige Böen mit bis zu 110 Stundenkilometern auftreten.mehr...

Recklinghausen. Eine 58-Jährige ist in Recklinghausen an einem Bahnübergang mit ihrem Auto versehentlich auf die Schienen abgebogen und hat eine Kollision mit einem Güterzug verursacht. Dabei sei niemand verletzt worden, teilte die Feuerwehr mit. Die 58-Jährige konnte sich am Mittwochabend demnach noch rechtzeitig aus ihrem Wagen retten, als sie ihren Irrtum bemerkte. Der Zug konnte nicht mehr bremsen und prallte mit dem Auto zusammen. Die Höhe des Schadens war zunächst unklar.mehr...

Neuss. Bei einem Brand in einem Neusser Hotel sind sieben Menschen verletzt worden. Das Feuer war in der Nacht zum Donnerstag im Keller des Gebäudes ausgebrochen, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Die sieben Verletzten, darunter auch zwei Kinder, wurden mit Rauchvergiftungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Drei Menschen wurden nach Angaben des Sprechers mit einer Drehleiter aus dem Hotel gerettet.mehr...