Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Lauda verkündet im TV Abschied als Formel-1-Experte von RTL

Abu Dhabi.

Niki Lauda hat nach dem Formel-1-Finale in Abu Dhabi seinen Abschied als TV-Experte bei RTL verkündet. Er habe sich entschieden, nicht mehr RTL-Experte zu sein, sagte der dreimalige Weltmeister live im Fernsehen. „Ich möchte allen RTL-Zuschauern danken“, sagte der 68-Jährige in Abu Dhabi weiter und zog seine markante rote Kappe vom Kopf. Lauda war bereits seit 1995 Formel-1-Experte für RTL, hatte sein Engagement zuletzt aber schon heruntergefahren.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

London. Prinz Harry (33) und seine Verlobte Meghan Markle (36) haben das Datum ihrer Hochzeit bekanntgegeben. Wie der Kensington-Palast mitteilte, wird sich das Paar am 19. Mai kommenden Jahres das Jawort geben. Feiern wollen die beiden ihre Traumhochzeit auf Schloss Windsor im Westen Londons.mehr...

Los Angeles. Oscar-Preisträger Dustin Hoffman wird mit weiteren Vorwürfen sexueller Belästigung konfrontiert. Mehrere Frauen schilderten den US-Magazinen „Variety“ und „Hollywood Reporter“ angebliche Übergriffe des Schauspielers, die in den 1970er und 1980er Jahren stattgefunden haben sollen. Sie werfen Hoffman unter anderem vor, er habe sie begrapscht, zu sexuellen Handlungen gedrängt, sich vor ihnen ausgezogen oder masturbiert. Einige der Frauen gaben an, dass sie zu diesem Zeitpunkt minderjährig gewesen seien, andere Anfang 20.mehr...

Burbank. Eine Mega-Übernahme krempelt die US-Medienlandschaft um: Der Entertainment-Riese Walt Disney will im Kampf um Film- und Fernsehzuschauer mit dem größten Zukauf seiner Geschichte die Oberhand gewinnen. Der Konzern schluckt für umgerechnet 44,5 Milliarden Euro große Teile des Rivalen 21st Century Fox aus dem Imperium von Medienmogul Rupert Murdoch. Die Konzerne bestätigten entsprechende Berichte. Disney übernimmt fast das komplette Film- und TV-Geschäft von Fox sowie dessen internationale Aktivitäten.mehr...