Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Dorstener Zeitung

Anzeige

Herzlich willkommen im Anzeigenbereich

Maßgeschneidert inserieren in Print und Online

Anzeigen einfach online aufgeben – Bequem und rund um die Uhr. Sie möchten jemanden zum Geburtstag, zur Hochzeit, zur Geburt oder einem anderen schönen Anlass beglückwünschen? Sie suchen nach einem neuen Job, eine neue Wohnung oder einfach eine neue Bekanntschaft? Sie wollen Ihr Auto loswerden oder möchten jemanden Ihre tiefe Trauer ausdrücken? Dann sind Sie hier genau richtig. Einfach eine Anzeige im jeweiligen Portal aufgeben oder danach suchen. Wir haben für Sie die passenden Angebote in Ihrer Tageszeitung und auf den dazugehörigen Onlineseiten.

PERSÖNLICHE BERATUNG

01801 - 22 44 02

Montags bis freitags 8 bis 17 Uhr (3,9 ct/min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 42 ct/min)
Um außerhalb unserer Geschäftszeiten mit uns Kontakt aufzunehmen, benutzen Sie einfach unser Kontaktformular.
Reisemarkt

Reisemarkt

Der Reisemarkt: die Plattform zu Urlaub, Reise und Freizeit.

Bekanntschaften

Bekanntschaften

Helfen Sie der Liebe mit einer Kontaktanzeige auf die Sprünge!

Glückwünsche

Glückwünsche

Gratulieren Sie einem lieben Menschen mit einer Anzeige in der Zeitung!

Sonderveröffentlichungen

STUTTGART Vor der Pause ordentlich, nach dem Seitenwechsel komplett enttäuschend: Weil Borussia Dortmund gegen den VfB Stuttgart in Durchgang zwei nicht mehr dagegenhält, geht die Niederlage in Ordnung. Die BVB-Spieler in der Einzelkritik.

STUTTGART Borussia Dortmunds ist weiter auf Talfahrt. Im Freitagspiel der Bundesliga kassiert der BVB beim 1:2 (1:1) in Stuttgart die vierte Saisonniederlage. Der Druck auf Trainer Peter Bosz steigt.

Herbern Vierter gegen Sechster: Nicht nur die örtliche Nähe, sondern auch die Tabellenkonstellation sprechen für eine interessante Partie, wenn am Sonntag der SV Herbern den VfL Senden in der Fußball-Landesliga empfängt.

Werne Der Werner SC muss in der Landesliga bei Spitzenreiter Borussia Emsdetten ran. Nur bei einer hundertprozentigen Leistung habe sein Team überhaupt eine Chance zu bestehen, weiß WSC-Trainer Lars Müller.