Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Anschlag in Ägypten: Zahl der Toten steigt auf 305

Kairo.

Die Anzahl der Todesopfer bei dem verheerenden Anschlag vom Freitag auf eine Moschee im Norden der ägyptischen Sinai-Halbinsel hat sich auf mindestens 305 erhöht. Unter den Toten seien auch 27 Kinder, berichtete das ägyptische Staatsfernsehen am Samstag unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

New York. Bei der Explosion in einer U-Bahn-Station in New York hat es sich um einen versuchten Terroranschlag gehandelt. Das sagte Bürgermeister Bill de Blasio am Montag in New York vor Journalisten.mehr...

Moskau. Kremlchef Wladimir Putin hat erstmals seit Beginn des russischen Militäreinsatzes in Syrien die Luftwaffenbasis Hamaimim in der Provinz Latakia besucht. Dort habe er auch den syrischen Präsidenten Baschar-al-Assad getroffen, meldeten die Moskauer Agenturen Tass und Interfax am Montag.mehr...

Washington. Trotz internationaler Warnungen hat US-Präsident Donald Trump Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt. „Ich bin zu der Erkenntnis gelangt, dass es Zeit ist, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen“, sagte der Republikaner am Mittwoch in einer Rede im Weißen Haus.mehr...