Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Basketball

Wulfen fährt zum Schlusslicht nach Werne

WULFEN Den Tabellenletzten vor der Brust, den Spitzenreiter im Kopf? Für die Regionalliga-Herren des BSV Wulfen könnte dieses Szenario im Auswärtsspiel bei den LippeBaskets Werne heute zum Problem werden.

2. Regionalliga 2 LippeBaskets Werne - BSV Wulfen Sa. 19.30 Uhr, Ballspielhalle Werne an der Konrad-Adenauer-Schule, Bahnhofstr. 1, 59368 Werne.

Mit einem Sieg blieben die Wulfener Tabellenführer Westfalen Mustangs auf den Fersen und hätten für das Heimspiel gegen den haushohen Titelfavoriten am kommenden Samstag eine äußerst attraktive Ausgangsbasis. Bei allen Nach-vorn-Blicken dürfen die Wulfener einen Erfolg in Werne aber beileibe nicht als selbstverständlich betrachten.

Zwar gelang den LippeBaskets erst ein einziger Sieg. Den fuhr das Team von Trainer Christoph Henke − 2008/2009 als Spieler für den BSV Wulfen aktiv − gegen die Reserve der BG Hagen ein, die wiederum den Wulfenern die bislang einzige Niederlage beibrachte. Auch gegen die Westfalen Mustangs verkaufte sich Werne durchaus achtbar. Gerade in den gut besuchten Heimspielen läuft der Kader der LippeBaskets um die Erst-Regionalliga-erfahrenen Meinert, Cramer, Brachhaus und Pavleski regelmäßig zu großer Form auf.

BSV-Trainerin Marsha Owusu Gyamfi muss auf Simon Schrudde (Leistenbruch) und Marco Dunzel (Achillessehnen-Beschwerden) verzichten. Der Einsatz von Julius Breu und Marcel Gorontzi entscheidet sich erst kurzfristig.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORSTEN Nach dem Testspiel gegen den FC Schalke ist BG-Trainer Besart Kelmendi mit sich selber uneinig gewesen. Auch wenn er viel Lob an seine Mannschaft verteilte, sah er noch Verbesserungsbedarf.mehr...