Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Jahreshauptversammlung

Joemann weiter an der Spitze des ATV Haltern

Haltern Der ATV hat den Vorsitzenden Rupert Joemann auf der Jahreshauptversammlung für zwei Jahre wiedergewählt. In Zukunft ginge es für den Verein darum, weitere Angebote abseits des klassischen Sports zu schaffen.

Joemann weiter an der Spitze des ATV Haltern

Der Vorsitzende Rupert Joemann (r.), der für zwei Jahre wiedergewählt wurde, bedankt sich bei den Mitgliedern (v.l.) Martin Hülsken, Petra Völker und Bernd Sasse für die langjährige Treue. Foto: Privat

Der ATV Haltern hat seine gute Position auch im Geschäftsjahr 2016 weiter gefestigt. Das gab der Vorsitzende Rupert Joemann auf der Mitgliederversammlung am Donnerstag bekannt. Halterns größter Sportverein hatte zum 1. Januar 2017 insgesamt 2552 Mitglieder. „Auch in diesem Jahr ist die Entwicklung positiv“, sagte Joemann.

Die Weiterentwicklung des Vereins honorierten die Mitglieder mit einstimmigen Ergebnissen bei den Wahlen. So wurden Rupert Joemann und Prof. Holger Pooten (dritter Vorsitzender) aus dem geschäftsführenden Vorstand einstimmig für zwei weitere Jahre wiedergewählt. Auch bei der Besetzung der anderen Ämter waren die Mitglieder einer Meinung. So wurde Michael Glomke zum Beisitzer und Linda Steinkamp zur Kassenprüferin gewählt.

„Die Umstrukturierung der bisher sehr großen Turnabteilung war in diesem Jahr der wichtigste Schritt“, sagte Rupert Joemann. Die Turnabteilung wurde aufgesplittet in die selbstständigen Abteilungen Kindersport (Abteilungsleiterin: Bettina Budde), Trampolinturnen (Linda Steinkamp) und Turnen (Udo Peuker). Die Abteilung Fitness/Reha soll demnächst gegründet werden.

Umbau der Jahnhalle
Nach dem für den Umbau der Jahnhalle (Sanitäranlagen, Geschäftsstelle) einkalkulierten Ausgaben von 48.000 Euro im vergangenen Jahr zeigte sich Schatzmeisterin Birgit Davidis optimistisch, dass das laufende Geschäftsjahr mit schwarzen Zahlen beendet werden kann.

Auch personell stellt sich der Verein breiter auf. Therese Mathäa unterstützt Katrin Kalfhues in der Geschäftsstellen-Führung, sodass die Geschäftsstelle mittlerweile drei Mal pro Woche, davon einmal am Abend, geöffnet ist. Zudem kümmert sich Andrea Piwecki um Veranstaltungen und unterstützt die Abteilungen beim Erstellen von Infomaterial. So bietet der ATV künftig samstags – auch für Nicht-Mitglieder – spezielle Kindergeburtstags-Feiern in der Jahnhalle an. „Das ist mal etwas ganz anderes und wir glauben, dass das gut angenommen werden wird“, so Andrea Piwecki.

„Wir wollen auf Dauer mehr Angebote abseits des klassischen und ergebnisorientierten Sports schaffen“, sagte Joemann. Damit wolle der ATV Haltern vor allem auch den Interessen älterer Menschen mehr entgegenkommen.

Für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement zeichnete die Versammlung zwei Mitglieder aus. So erhielten Petra Völker die Silberne Vereinsehrennadel und Annette Roters die Bronzene Vereinsehrennadel. Während Völker seit vielen Jahren sich sowohl als Übungsleiterin als auch in der Organisation intensiv im Fitness- und Reha-Bereich einbringt und dabei immer wieder neue Ideen umsetzt, gehörte Annette Roters über viele Jahre zu den zuverlässigsten und besten Übungsleitern – sowohl bei den Kindern als auch den Senioren. Auf eigenen Wunsch hat Roters in diesem Jahr ihre Übungsleiter-Tätigkeit beendet. „Annettes Ausscheiden ist für uns ein sehr großer Verlust – sowohl fachlich als auch menschlich. Leider kann sie wegen einer Urlaubsreise nicht hier sein“, sagte Joemann.

Mitglieder geehrt
Zudem ehrte der Verein zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft. Seit 70 Jahren ist Hermann Eikelschulte dem Alten Turnverein treu verbunden. Vier Jahrzehnte gehören Martin Hülsken und Annette Schmitz-Linneweber dem ATV an. Ein Vierteljahrhundert Mitglied sind Susanne Fichtner, Birgit Hiegemann, Karin Mühlenbrock, Bernd Sasse, Regina Schumacher, Annika Schwertner, Armin Sieber, Hanna Sieber, Johannes Sieber, Torsten Tangermann, Martina Trautmann, Birgit Wessel und Ramona Wiedenhöft.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Haltern Die Reserve des TuS Haltern könnte bei der Weihnachtsfeier am Samstag doppelt feiern. Wenn sie das Nachholspiel gegen Wulfen gewinnt.mehr...