Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Basketball

BG Dorsten spielt zum letzten Mal in der Petrinumhalle

DORSTEN / WULFEN Nach Düsseldorf und Münster trifft die BG nun zum dritten Mal in Folge auf ein Spitzenteam. Der BSV Wulfen hofft unterdessen bei den Swap Ballers Ibbenbüren auf weitere Punkte, um ins gesicherte Mittelfeld vorzurücken.

1. Regionalliga BG Dorsten – BG Hagen Sa. 19.30 Uhr, Petrinumhalle.

Bislang hat sich die BG gegen die Spitzenteams nicht schlecht geschlagen und zweimal sehr unglücklich verloren, nun käme Coach Ivan Rosic ein Sieg nicht ungelegen.

Doch glücklich ist der Trainer gerade nicht. Es wird zwar wohl das letzte Spiel der Dorstener in der Petrinumhalle sein, doch die letzte Woche hat Nerven gekostet: „Am Donnerstag war unsere Trainingshalle eiskalt. Ich habe in Winterjacke gestanden und dann das Training abgebrochen, damit sich keiner erkältet.“ Zu allem Überfluss knickte auch noch Faton Jetullahi um und sein Einsatz gegen Hagen ist keinesfalls sicher.TV Ibbenbüren - BSV Wulfen Sa. 19 Uhr, SH Ost, Am Sportzentrum 22, 49479 Ibbenbüren.

Möglicherweise ohne Philip Günther müssen die Wulfener bei den bekannt heimstarken Swap Ballers antreten. Der Aufbauspieler musste seit Mitte der Woche das Bett hüten und sein Einsatz ist höchst fraglich. Ebenfalls krank ist Center Tim David, Chris Brown ist im Spiel gegen Herford umgeknickt und auch Jens Nieswand konnte aus beruflichen Gründen in dieser Woche nur eingeschränkt trainieren. Schlechte Voraussetzungen also für ein Duell, dessen Verlierer wieder in die Abstiegszone rutschen wird.

Ibbenbüren weist wie der BSV sechs Punkte auf. Im zweiten Regionalliga-Jahr hat sich der TVI-Kader auf wichtigen Positionen verändert. Für den Amerikaner Courtney Belger lenkt jetzt dessen Landsmann Bobby Naubert das Spiel des Teams, das mit dem bundesliga-erfahrenen Flavio Stückemann und dem Ex-Dorstener Gene Hagner seine Stärken auf den Außenpositionen hat und mit hohem Tempo spielt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORSTEN Nach dem Testspiel gegen den FC Schalke ist BG-Trainer Besart Kelmendi mit sich selber uneinig gewesen. Auch wenn er viel Lob an seine Mannschaft verteilte, sah er noch Verbesserungsbedarf.mehr...